"Nagold – Gäu - Neckar"
Rad-Touren-Fahrt bei der jährlichen Hocketse des RVO

Parallel zur jährlichen Hocketse des RVO findet eine Radtourenfahrt statt.

Seit 2015 haben wir unser Streckenangebot deutlich erweitert und eine kürzere und eine längere Strecke dazugenommen.

Insgesamt bieten wir nun 6 verschiedene RTF-Strecken an, mit Streckenlängen von 53 km bis 160 km an.

Start und Ziel ist an der Wasenäckerhalle in Herrenberg-Oberjesingen (Rheinstr. 79). Dort stehen Umkleide- und Duschräume zur Verfügung. Bei unserer Hocketse mit reichhaltigen Speisen- und Getränkeangebot kann man sich gut von den Anstrengungen der Radtour erholen.

Auf den RTF-Strecken gibt es etwa alle 40 km Kontroll- und Verpflegungspunkte. An diesen Punkten gibt es einfache kleinere Speisen

(belegte Brötchen, Kuchen, Riegel, Obst) und Getränke zur Stärkung.

Die Kosten sind in Startpreis enthalten.

 

Letzte Aktualisierung der Strecken:   06.07.2016

 

Informationen zu den Strecken:

Länge

RTF

Punkte

Bemerkung

Download

GPX

Download

Google Earth

Link

outdooractive.com

161 km

4

Unsere neue Längste

download

 

Strecke auf outdooractive.com

121 km

3

Unsere bewährte 3-Punkte Strecke

download

 

Strecke auf outdooractive.com

113 km

3

Offizielle, neue Strecke

download

 

Strecke auf outdooractive.com

94 km

2

Alternative, neue Strecke

download

 

Strecke auf outdooractive.com

71 km

2

Unsere bewährte 2-Punkte Strecke

download

 

Strecke auf outdooractive.com

53 km

1

Die neue Kurze

download

 

Strecke auf outdooractive.com

           

 

Eventuell müssen Strecken kurzfristig geändert werden, deshalb empfehlen wir gpx-Daten oder die Streckenpläne kurz vor der Veranstaltung noch einmal zu laden.

Startzeiten sind für die lange Strecke von 7:00 bis 9:00 Uhr, für die mittleren Strecken bis 10:00 Uhr und für die kurze Strecke bis 11:00 Uhr.

Ansprechpartner:
Joachim Moll
Telefon: 0152 - 33 585 494

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Vielen Dank an alle Helfer und Teilnehmer der RTF